Ehe und Familie: Bei einer verschwiegenen tatsächlich bestehenden Ehe kann der neue Lebensgefährte die Vaterschaft nicht wirksam anerkennen

Das OLG Frankfurt am Main hat in seinem Urteil entschieden, dass bei einer fortbestehenden Ehe die Kinder nicht den Familiennamen des neuen Lebenspartners tragen können. Einer existierenden Ehe kommt bis zum Zeitpunkt einer rechtskräftigen Vaterschaftsanfechtung eine Sperrwirkung zu im Hinblick auf die Anerkennungserklärung. Demnach können die Kinder bei einer fortwährenden Ehe nicht den Familiennamen des [...]

By |2019-02-20T11:55:14+00:00Januar 28th, 2019|Familienrecht, Rechtsgebiete, Urteile|0 Comments

Die Scheidungsfolgenvereinbarung

Die Scheidungsfolgenvereinbarung In einer Scheidungsfolgenvereinbarung werden vertraglich die finanziellen und rechtlichen Folgen der Trennung und Scheidung bestimmt. Sie stellt eine spezielle Form des Ehevertrages dar. Eine Scheidungsfolgenvereinbarung hat den Vorteil, dass die Scheidung einvernehmlich, schnell und preiswert erfolgt. Anstatt eines Urteils, kann somit ein gemeinsamer Entschluss getroffen werden. Wichtige Aspekte der Scheidung können demnach überwiegend [...]

By |2018-08-28T16:23:17+00:00August 28th, 2018|Familienrecht, Rechtsgebiete|0 Comments

Erbrecht: Die gesetzliche Erbfolge erklärt!

In dem Erbrecht regelt das Gesetz mithin die Folge, in welcher das Erbe an die Verbliebenen übergeht. Dahingehend kann kurz erklärt folgende Konstellation vorliegen: I.) Das vorhandene Testament ist nicht gültig bzw. es existiert kein Testament: In diesem Fall tritt die gesetzliche Erbfolge ein. II.) Erben erster Ordnung nach dem Gesetz sind die Kinder, Enkel [...]

By |2018-03-22T15:49:54+00:00März 22nd, 2018|Erbrecht, Rechtsgebiete|0 Comments