About Dirk Patra

This author has not yet filled in any details.
So far Dirk Patra has created 80 blog entries.

Rechtliche Mutterschaft – Leihmutter – Deutsches Recht

Rechtsanwalt Familienrecht/ Die rechtliche Mutterschaft der Leihmutter bei Anwendung deutschen Rechts Bei der Hinzuziehung einer Leihmutter aus dem Ausland ist oft fraglich, ob das deutsche oder ausländische Recht im Hinblick auf die rechtliche Mutterschaft anwendbar ist. Oft ist die rechtliche Lage schwierig zu beurteilen. Bei Fragen wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt für Familienrecht. Der [...]

By |2019-05-02T13:50:29+00:00Mai 2nd, 2019|Familienrecht, Rechtsgebiete, Urteile|0 Comments

EGMR: Der ehemalige Liebhaber kann keinen Vaterschaftstest durchführen

Familienrecht - Vaterschaftsrecht Sofern eine verheiratete Frau mit einem anderen Mann ein sexuelles Verhältnis gepflegt hat, hat dieser frühere Liebhaber kein Recht durch einen Vaterschaftstest zu erfahren, ob es sich bei einem der Kinder um seines handelt. Dies liegt einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zugrunde. Mit Urteil vom 26.07.2018 entschied der EGMR, [...]

By |2019-03-21T15:11:48+00:00Februar 12th, 2019|Familienrecht, Urteile|0 Comments

Ehe und Scheidung: Zustimmung zur Kündigung einer gemeinsamen Wohnung

Scheidung - Trennung -Familienrecht - Recht an der Ehewohnung : Sofern die Eheleute beide Mieter einer gemeinsamen Ehewohnung sind, stellt sich im Falle der Trennung und Scheidung die Frage der Kündigung der Wohnung. Grundsätzlich besteht ein Anspruch des ausgezogenen Ehegatten gegen den in der Wohnung verbliebenen Ehegatten auf Zustimmung zur Kündigung dieser. Ein Ehepartner kann [...]

By |2019-03-21T15:18:46+00:00Januar 28th, 2019|Familienrecht, Urteile|0 Comments

Lebensgefährte – Vaterschaft

Rechtsanwalt in Dortmund für Familienrecht/ Neuer Lebensgefährte kann Vaterschaft nicht wirksam anerkennen Das OLG Frankfurt am Main hat in seinem Urteil bezüglich einer Vaterschaft entschieden, dass bei einer fortbestehenden Ehe die Kinder nicht den Familiennamen des neuen Lebenspartners tragen können. Einer existierenden Ehe kommt bis zum Zeitpunkt einer rechtskräftigen Vaterschaftsanfechtung eine Sperrwirkung zu im Hinblick [...]

By |2019-03-21T11:47:13+00:00Januar 28th, 2019|Familienrecht, Rechtsgebiete, Urteile|0 Comments

Unterhaltsverpflichtung – Familienrecht: Einkommens des neuen Partners

Familienrecht - Trennung - Scheidung - Unterhalt - Unterhaltspflicht Sofern eine Unterhaltspflicht besteht, ist nur das Einkommen des Unterhaltspflichtigen maßgeblich. Nicht jedoch das Einkommen seines neuen Partners. Dieses wird in die Berechnung nicht mit einbezogen. Im Zweifel kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt für Familienrecht - Scheidung - Unterhalt ! Allerdings gibt es hiervon zwei Ausnahmen. Wenn [...]

By |2019-03-21T15:32:02+00:00Dezember 14th, 2018|Familienrecht, Urteile|0 Comments

Probleme Namensfindung Kind

Rechtsanwalt in Dortmund für Familienrecht/ Probleme bei Namensfindung des Kindes Wenn die Eltern Probleme bei der Namensfindung des Kindes haben, muss das Gericht weiterhelfen. Grundsätzlich können die Eltern gemeinsam den Vornamen des Kindes bestimmen, wenn beide sorgeberechtigt sind. Wenn nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist, darf nur dieses Elternteil den Vornamen festlegen. Hinsichtlich des Nachnamens des [...]

By |2019-03-21T15:50:01+00:00Dezember 14th, 2018|Familienrecht, Urteile|0 Comments

Ehevertrag mit Verzicht auf Zugewinn

Familienrecht - Trennung - Scheidung - Zugewinn - Versorgungsausgleich Sofern ein Paar vor der Hochzeit im notariellen Ehevertrag erklärt, dass auf den Zugewinn verzichtet wird, verbleibt das in der Ehe erworbene Vermögen bei den jeweiligen Ehegatten. Dies wird als Gütertrennung bezeichnet. Ein derartiger Ehevertrag wird in der Regel vor der Eheschließung abgeschlossen. Er kann aber [...]

By |2019-03-21T15:54:00+00:00November 13th, 2018|Familienrecht|0 Comments

Unzumutbare Härte – Scheidung – Trennungsjahr

Rechtsanwalt in Dortmund für Familienrecht/ Bei unzumutbarer Härte kann eine Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres erfolgen Wenn eine Ehe gescheitert ist, wird sie nach Ablauf eines Trennungsjahres geschieden. Unter gewissen Umständen kann eine Scheidung auch früher erfolgen. Dies ist der Fall, wenn die Weiterführung der Ehe für einen Ehegatten aus Gründen, welche in der Person [...]

By |2019-03-21T16:07:35+00:00November 13th, 2018|Familienrecht|0 Comments

Scheidung – Schwiegereltern – Geschenke

Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund/ Nach Scheidung können Schwiegereltern Geschenke zurück erhalten Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 03.02.2010 – XII ZR 189/0 entschieden, dass nach der Scheidung die Schwiegereltern Geldbeträge sowie Vermögenswerte zurückfordern können. Folgender Sachverhalt lag dieser Entscheidung zugrunde: Die Tochter der Kläger und der Beklagte (der Ehepartner) lebten zunächst seit 1990 [...]

By |2019-03-21T16:23:30+00:00November 13th, 2018|Familienrecht|0 Comments

Berufstätigkeit – Betreuungsunterhalt – Alleinerziehende

Rechtsanwalt in Dortmund für Familienrecht/ Berufstätigkeit und Betreuungsunterhalt für Alleinerziehende Betreuungsunterhalt kann von dem alleinerziehenden Elternteil verlangt werden, wenn gewisse Umstände eine Erwerbstätigkeit ausschließen. Grundsätzlich besteht hinsichtlich des nachehelichen Betreuungsunterhalts eine dreijährige Frist. Ob über diese Frist hinaus eine Zahlung erforderlich sei, ist nach bisheriger Rechtsprechung abhängig gewesen von Gründen, welche überwiegend in dem Kind [...]

By |2019-03-21T16:39:14+00:00November 13th, 2018|Familienrecht|0 Comments