Rechtsanwalt Erbrecht Dortmund / Nutzungsentschädigung zwischen Erben

Wie ist in dem Fall zu verfahren, wenn ein Erbe eine Nachlassimmobilie alleine nutzt? Können die anderen Erben eine Nutzungsentschädigung erhalten?   Mit dieser Problematik hatte sich das Amtsgericht Mönchengladbach in seinem Urteil vom 18.12.2019 – 35 C 97/19 zu befassen.   Vorliegend hatte die Erblasserin mehrere Kinder, darunter einen Sohn und mehrere Töchter. Zu [...]

By |2020-02-10T13:31:54+00:00Februar 10th, 2020|Erbrecht, Urteile|0 Comments

Rechtsanwalt Erbrecht Dortmund / Definition des „Abkömmlings“ in einem Testament

Wer ein Testament errichtet, stellt sich manchmal die Frage, was unter dem Begriff „Abkömmling“ zu verstehen ist. Mit dieser Frage hatte sich das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg in seinem Urteil vom 11.09.2019 – 3 U 24/18 zu befassen. In einem notariellen Testament erklärte ein Ehepaar sich gegenseitig als Alleinerben. Die Erben des Letztversterbenden sollten sein die [...]

By |2020-01-13T15:48:08+00:00Januar 13th, 2020|Erbrecht, Urteile|0 Comments

Rechtsanwalt Erbrecht / Vorweggenommene Erbfolge: Vererben vor dem Tode

Da eine Erbschaft oft zu Streitigkeiten führen kann, treffen manche Erblasser die Entscheidung bereits zu ihren Lebzeiten ihr Vermögen aufzuteilen. Dies ist eine sogenannte vorweggenommene Erbfolge. Das Vermögen kann dann schon zu Lebzeiten des Erblassers an die Angehörigen und zukünftigen Erben verteilt werden. Das was den Erben somit nach dem Tod des Erblassers zusteht, werden [...]

By |2019-12-09T15:40:58+00:00Dezember 9th, 2019|Erbrecht|0 Comments

Rechtsanwalt Erbrecht / Ärztliche Schweigepflicht kann aufgehoben werden zur Darlegung der Testierfähigkeit des Erblassers

Bekanntlich sind Ärzte an ihre Schweigepflicht gebunden. Sie dürfen keine Auskunft geben über den Gesundheitszustand ihrer Patienten. Problematisch könnte dies aber sein bei einem Erbfall, wenn unklar war ob der Erblasser testierfähig war. Das Oberlandesgericht in Köln hatte sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen. Folgender Sachverhalt lag der Problematik zugrunde: Vor dem Amtsgericht Bonn wurde 2017 [...]

By |2019-11-11T12:28:47+00:00November 11th, 2019|Erbrecht, Rechtsgebiete|0 Comments

Rechtsanwalt Dortmund Familien- und Erbrecht / Ehegattentestament verliert Gültigkeit bei Scheidung

Oft kommt es vor, dass Ehepartner während ihrer Ehe ein gemeinsames Testament errichten. Was passiert jedoch mit diesem Testament, wenn das Ehepaar sich scheiden lässt? Dieser Problematik liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Ein Ehepaar hatte im Jahr 2012 ein Berliner Testament formuliert. Das Berliner Testament ermöglicht es den Ehegatten sich gegenseitig als alleinige Erben einzusetzen. Die [...]

By |2019-10-22T12:10:12+00:00Oktober 22nd, 2019|Erbrecht, Urteile|0 Comments

Rechtsanwalt Familien- und Erbrecht / Ehegattentestament verliert Gültigkeit bei Scheidung

  Oft kommt es vor, dass Ehepartner während ihrer Ehe ein gemeinsames Testament errichten. Was passiert jedoch mit diesem Testament, wenn das Ehepaar sich scheiden lässt?   Dieser Problematik liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Ein Ehepaar hatte im Jahr 2012 ein Berliner Testament formuliert. Das Berliner Testament ermöglicht es den Ehegatten sich gegenseitig als alleinige Erben [...]

By |2019-10-22T11:54:06+00:00Oktober 22nd, 2019|Erbrecht, Rechtsgebiete, Urteile|0 Comments

Testament – mündliche Äußerungen – Erblasser

Rechtsanwalt in Dortmund für Erbrecht/ Kein Beweis für ein Testament bei lediglich mündlichen Äußerungen des Erblassers Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 16.08.2013 – Az. I-3 Wx 134/13 entschieden, dass nur mündliche Äußerungen keinen Beweis für ein wirksames Testament darstellen. Zunächst Grundlegendes zum Erbfall und Testament: Im Falle des Todes eines Erblassers werden [...]

By |2019-03-21T16:56:35+00:00November 13th, 2018|Erbrecht|0 Comments

Möglichkeiten auf den Pflichtteil bei Enterbung – Erbe – Erbrecht

Rechtsanwalt in Dortmund für Erbrecht / Möglichkeiten auf den Pflichtteil bei Enterbung Bei einer Erbschaft erben grundsätzlich die Erben der 1. Ordnung, demnach die Abkömmlinge. Wenn diese nicht vorhanden sind die Erben der 2. Ordnung (Eltern). Sofern diese verstorben sind werden die Geschwister beerbt, die auch unter die 2. Ordnung fallen. Wenn Erben der 1. [...]

By |2019-03-25T13:42:44+00:00August 20th, 2018|Erbrecht, Uncategorized, Urteile|0 Comments

Erbrecht: Die gesetzliche Erbfolge erklärt!

In dem Erbrecht regelt das Gesetz mithin die Folge, in welcher das Erbe an die Verbliebenen übergeht. Dahingehend kann kurz erklärt folgende Konstellation vorliegen: I.) Das vorhandene Testament ist nicht gültig bzw. es existiert kein Testament: In diesem Fall tritt die gesetzliche Erbfolge ein. II.) Erben erster Ordnung nach dem Gesetz sind die Kinder, Enkel [...]

By |2018-03-22T15:49:54+00:00März 22nd, 2018|Erbrecht, Rechtsgebiete|0 Comments

Testament & Erbschein

Kein Testament hinterlassen- wann muss ich einen Erbschein beantragen? Der Tod kommt manchmal plötzlich und unverhofft. Der Verstorbene hat kein Testament hinterlassen und die Erben sind sich mit der Einsetzung der Erbschaft im Unklaren. Um die Reihenfolge des Erbnehmers zu bestimmen muss bei fehlendem Testament ein Erbschein beantragt werden. Dies gilt oft für Verkäufe von [...]

By |2019-04-04T10:27:43+00:00Juni 6th, 2016|Erbrecht|0 Comments