Markenrecht – Verwechslungsgefahr

Schlappe für Haribo vor Gericht - der Lindt-Teddybär verletzt nicht die Marke der Goldbären (Verwechslungsgefahr) ( 11.4.2014 OLG Köln, AZ: 6 U 230/12)  Das Oberlandgericht in Köln hat eine Klage im Hinblick auf die Verwechslungsgefahr im Markenrecht des Süßwarenherstellers „Haribo“ (Hans Riegel Bonn) gegen den Schokoladenriesen „Lindt“ abgewiesen. Haribo hatte gegen Lindt geklagt, weil diese einen [...]

By |2019-04-09T07:29:51+00:00Februar 27th, 2015|Urteile|Kommentare deaktiviert für Markenrecht – Verwechslungsgefahr
Call Now Button